Universität Trier
logo irtg
 Version française  |  Search  |  Imprint  |  Contact   |

Humboldt-Forschungspreis an Professor Papa Samba Diop (Paris) für Kooperation mit der Saarbrücker Romanistik

Übergabe des Humboldt-Forschungspreises Übergabe des Humboldt-Forschungspreises
 
Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat auf Vorschlag von Prof. Lüsebrink (Fachrichtung Romanistik) und im Anschluß an ein sehr selektives Auswahlverfahren Herrn Professor Dr. Papa Samba Diop (Université Paris-Est Créteil) am 8. Juli in Berlin den mit 60.000 Euro dotierten Humboldt-Forschungspreis verliehen. Prof. Diop ist einer der weltweit renommiertesten Spezialisten für die französischen Literaturen Afrikas und der Karibik und gehörte zu den relativ wenigen Geisteswissenschaftlern, die in diesem Jahr den Preis erhalten haben. Der Forschungspreis wird ihm ermöglichen, eine umfangreiche Biographie zum Werk des senegalesischen Schriftstellers und Politikers Léopold Sedar Senghor abzuschließen und hierbei auch seine vielfältigen Beziehungen zu Deutschland und zur deutschen Literatur und Kultur intensiv aufzuarbeiten. Im Rahmen mehrerer Forschungsaufenthalte sollen zudem die wissenschaftlichen Kooperationsbeziehungen mit der Fachrichtung Romanistik, dem Lehrstuhl von Prof. Lüsebrink sowie dem IRTG ausgebaut werden. Prof. Diop war im November 2015 Gastdozent im IRTG.
 
 
 
 
Logo Universität Trier Logo Université Montréal Logo Universität des Saarlandes